Drei Denk- und Verhaltensmuster zum Abgewöhnen. Heute: Entdeckt werden wollen

Entdecken Sie Selbstmarketing

Märchen: oft falsch verstanden und fahrlässig interpretiert. ©depositphotos.com/interactimages

Bevor wir von anderen überhaupt entdeckt werden können, ist es hilfreich, sich selber zu entdecken. Nicht unbedingt als den nächsten Superstar, der dann ja oft ohnehin nur vorgeführt, veräppelt und verheizt wird, sondern als das, war wir sind, können und anderen zu bieten haben. Das ist Selbstbewusstsein, das Substanz, Präsenz und Zukunft hat. Und: Das ist Arbeit. Denn merkwürdigerweise grübeln wir lieber und öfter über unsere vermeintlichen Unzulänglichkeiten als dass wir uns konstruktiv mit Themen wie Berufung, Aufgabe und unserer, wissenschaftlich beweisbaren, Einzigartigkeit auseinandersetzen. Viele Menschen finden diesen motivierenden Lebenssinn erst in Folge von dramatischen, meist negativen, Ereignissen. Wollen Sie sich derart in die Enge treiben lassen, bevor Sie sich mit Ihrer eigenen Tiefe, Ihrem eigenen Schatz, beschäftigen? Kein Prinz wird kommen, um Ihnen diese Aufgabe abzunehmen, auch keine Prinzessin. Also: Warten Sie nicht darauf, dass Sie entdeckt werden. Entdecken Sie selber zuerst, wer Sie sind, was Sie können und was Ihnen wichtig ist! Erst dann können andere Menschen Sie ebenfalls entdecken. So wie Sie sind.

Das Entdeckungs-Do-it-yourself-Verfahren

Selbstmarketing für Schüchterne stellt die fünf Schritte zur Selbstentdeckung, die zur gezielten und unpeinlichen Entdeckung durch passende Personen führen, vor. Gleich im ersten Kapitel „SITUATION – Heben Sie Ihre verborgenen Schätze“ geht es um Ihre Bestandsaufnahme. Ihre offiziellen Geschichten, die Sie zum Teil sogar mit Dokumenten belegen können, und Ihre inoffiziellen Geschichten. Ja, genau die, die sie noch gar nicht schätzen oder die Sie am liebsten verschweigen oder gar verdrängen würden. Weil sie glauben, damit nicht hineinzupassen, in die Schuhe, die Ihnen die Welt vermeintlich zur Verfügung stellt. Genau in diesen, teilweise dunklen, Geschichten von Schwierigkeiten, die Sie überwunden haben oder überwinden wollen, steckt ein Großteil Ihrer Einzigartigkeit und Kraft. Die anschließende Kombination dieser beiden Arten von Geschichten setzt ungeahnte Synergien frei. Siebenmeilenstiefel, metaphorisch gesprochen. Das kleine oder große Licht, das in Ihnen glimmt, leuchtet, strahlt, und das Sie so oft übersehen haben vor lauter Blitzlichtgewitter auf andere Menschen.

Einige Aufgaben in Selbstmarketing für Schüchterne erfordern Konzentration, andere Achtsamkeit, manche etwas Mut. Gerade das erste Kapitel ist eine herausfordernde Abwechslung aus schnellem Denken und langsamem Denken mit Körper- und Bewusstseinsübungen. Doch, hey, haben Sie das erste Kapitel erst einmal geschafft, sind es ja nur noch vier weitere. Und eins davon heißt ausdrücklich „REKREATION – Entspannen Sie, um zu optimieren“. Denn schließlich möchte ich, dass Sie sich selber gut behandeln. Wenn Sie wollen, eben so wie eine Prinzessin. Küssen Sie sich wach!

Schreibe einen Kommentar